Mitglieder bei HILO:
ein Beitrag, alle Leistungen

Kommen Sie einfach in Ihre nächstgelegene HILO-Beratungsstelle.

Als Lohnsteuerhilfeverein beraten und betreuen wir ausschließlich unsere Vereinsmitglieder. Im Rahmen der Mitgliedschaft sind sämtliche Steuerberatungsleistungen für Sie unentgeltlich. Sie bezahlen also nicht für jede einzelne Leistung eine Gebühr, sondern lediglich den Jahresbeitrag sowie anlässlich des Beitritts ggf. eine einmalige Aufnahmegebühr.

Text  |  Info: Geben Sie bitte etwas Inhalt in den Textbereich des Textelements ein.
Text  |  Info: Geben Sie bitte etwas Inhalt in den Textbereich des Textelements ein.

Tierisch einfach – so bequem werden Sie Mitglied

Kommen Sie einfach in eine unserer Beratungsstellen in Walsrode oder Dorfmark. Für die Aufnahme in den Verein benötigen wir eine von Ihnen (und ggf. Ihrem Ehe-/ Lebenspartner) unterschriebene Beitrittserklärung, sowie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses.

Mitglieder helfen Mitgliedern

Als Lohnsteuerhilfeverein gilt für uns das Steuerberatungsgesetz. Wir sind eine Selbsthilfeeinrichtung von Arbeitnehmern, unser Vereinszweck ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet.

Die Mitgliedschaft ist natürlich auch kündbar, und zwar jährlich zum Ende des Jahres mit einer Frist von drei Monaten; Ihre schriftliche Kündigung (Austrittserklärung) muss also spätestens am 30. September bei uns eingehen, um zum 31. Dezember wirksam zu werden. Eine Angabe von Gründen ist nicht notwendig.

Aufnahmegebühr

Im Jahr des Vereinsbeitritts wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 20 € inkl. 19% MwSt. erhoben.

Jahresbeitrag 

Jahreseinnahmen
in €
Jahresbeitrag
inkl. 19% MwSt. in €
 0 – 10.000  55,00
10.001 – 18.000  75,00
18.001 – 25.500  90,00
25.501 – 33.000  110,00
33.001 – 40.500  130,00
40.501 – 48.000  150,00
48.001 – 56.000  170,00
56.001 – 64.000  195,00
64.001 – 77.000  215,00
77.001 – 90.000 245,00
90.001 – 105.000 270,00
105.001 – 120.000 295,00
120.001 – 140.000 330,00
140.001 – 170.000 365,00
über 170.000 399,00

Ihre Fragen an uns

Welche Unterlagen benötige ich für eine Steuererklärung?

Die Unterlagen, welche Sie für eine Steuererklärung benötigen, haben wir Ihnen in einer Checkliste zusammengetragen.

Bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben?

Haben Sie neben Lohn und Gehalt keine anderen Einkünfte (Rente, Mieteinnahmen, Unterhaltsleistungen) und haben Sie kein Kranken-/ Arbeitslosen- oder Elterngeld bezogen und haben Sie die Steuerklasse I oder IV sind Sie nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben.

Sind Sie verheiratet und haben Sie die Steuerklassen 3 und 5 sind Sie immer verpflichtet eine Erklärung abzugeben. Ebenso bei Einkünften aus einer zweiten Lohnsteuerbescheinigung St.-Kl. VI.

Welche Leistungen erhalte ich für meinen Mitgliedsbeitrag?

  • Im Rahmen unserer Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 Steuerberatungsgesetz erstellen wir Ihre Einkommensteuererklärung. Diese wird an die Finanzbehörde elektronisch übermittelt.
  • Wir berechnen Ihnen die zu erwartende Erstattung oder auch Nachzahlung.
  • Ihren Einkommensteuerbescheid erhalten wir zwecks Prüfung auf Richtigkeit. Nach Prüfung wird er Ihnen zugesandt.
  • Sollte es notwendig sein erheben wir Einspruch bei der Finanzbehörde.
  • Wir besprechen mit Ihnen die für Sie günstigste Steuerklassenkombination.
  • Wir helfen Ihnen beim Kindergeld.
  • Wir stellen für Sie den Antrag auf Lohnsteuerermäßigung und Steuerklassenwechsel.

Muss ich die Mitgliedschaft kündigen?

Ihre Mitgliedschaft muss schriftlich gekündigt werden. Die Kündigung muss spätestens zum 30.09. eines Jahres bei uns oder unserer Hauptverwaltung vorliegen, da sich sonst die Mitgliedschaft automatisch verlängert und somit auch der nächste Beitrag zum 31.01. des Folgejahres fällig wird.

Fragen an HILO allgemein

Wenn Sie noch Fragen zu der allgemeinen Arbeit von HILO haben, können Sie gerne die offizielle Webseite besuchen.